Indonesien befreit Kinderarbeiter

Flagge, Indonesien Bild: © n.v. - Wikimedia Commons

Geschätzte 2,4 Millionen Kinderarbeiter gibt es Indonesien.1) Eine stattliche Anzahl.

Umso schöner ist es, wenn man auch erfreuliche Nachrichten vermelden kann. So gab die indonesische Regierung bekannt, ein neues Programm gegen Kinderarbeit zu starten. Damit sollen Kinderarbeiter von ihren Arbeitsplätzen abgezogen und in Schulausbildung übergeführt werden, wie Arbeitsminister Muhaimin Iskandar bekanntgab. Das neue Programm soll im Rahmen des bereits existierenden Child Labour Elimination Programme (PPA) vollzogen werden. Zudem betonte Iskandar, die provinziale und regionale Administration sei bereits angewiesen worden, an der Kampagne zu partizipieren. Ebenso würde mit der Privatwirtschaft kooperiert.

Bereits zuvor waren seit 2008 32.663 Kinder durch das PPA aus ausbeuterischen Arbeitsbedingungen befreit werden. Durch das neue Programm wird sich diese Zahl noch weiter erhöhen, alleine 11.000 sollen es dieses Jahr sein. Für das nächste Jahr sind gar 14.000 eingeplant.2)

  1. 2011 Findings on the Worst Forms of Child Labor – US Department of Labor – aufgerufen am 06.06.2013 []
  2. Indonesia pulls out child workers, sends them to school – The Malay Mail – aufgerufen am 06.06.2013 []
Dieser Beitrag wurde unter Internationales abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.