Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Firmen und Wirtschaftsverbände zum Thema ausbeuterische Kinderarbeit

Indien: Kinder produzieren Zigarillos

Indien: Kinder produzieren Zigarillos Kinder beim Binden von Zigarillos | Bild (Ausschnitt): © Bernhard Huber [CC BY-NC-ND 2.0]  - flickr Acht Stunden, Tag für Tag, müssen Kinder zwischen 5-14 Jahren vor dem Haus sitzen und Zigarillos mit ihren zarten Fingern drehen. Sie haben meist keine Bildung da sie nicht in die Schule gehen dürfen. Leider sind sie ein wichtiger Bestandteil der Geldeinnahme um die Familie zu ernähren.Da viele Kinder seit Kindesalter in staubigen und verwüsteten Nischen stundenlang arbeiten müssen, ist es keine Seltenheit, dass die Menschen unter Atemwegserkrankungen wie Asthma oder ähnlichen leiden. Meist fehlen zu dem die Mittel, die einfachen Krankheiten zu heilen. Leider ist es in Entwicklungsländern keine Seltenheit, dass die Menschen schon im frühen Alter sterben. Das Durchschnittsalter in diesen Ländern liegt bei knapp 70 Jahren wobei man bedenken muss, dass in den Europäischen Ländern die Rate bei 84 Jahren liegt: das sind immerhin schon 14 Jahre mehr.
Veröffentlicht unter Internationales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fairtrade & Biosiegel – Worauf kann ich beim Kauf von Schokohasen achten?

Schokoosterhase  Bild (Ausschnitt): © Jutta M. Jenning [CC BY-NC-ND 2.0]  - flickr.com

Es ist wieder soweit! Die Osterzeit steht vor der Tür und damit auch der jährliche Einkauf der leckeren und niedlichen Schokoosterhasen. Doch bevor man sich schnell für irgendein Häschen entscheidet, sollte man beim Kauf auch an wichtige Faktoren wie die Nachhaltigkeit oder den Einsatz von Pestiziden denken. Damit der Kauf ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Internationales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ehemalige Kindersoldaten dienen nun dem US-Militär

  Bild (Ausschnitt): © US Army Africa, from Vicenza, Italy - wikimedia commons Das britische Unternehmen für Sicherheits- und Risikomanagement "Aegis Defence Services" soll Söldner aus Sierra Leone einstellen, um im Irak zu arbeiten. Dies berichtete ein ehemaliger Vorstand der Firma. Jene wurden aus Kostengründen rekrutiert ohne zu überprüfen, ob sie jemals als Kindersoldaten aktiv waren. James Ellery, Direktor der Firma von 2005 bis 2015, spricht von einer Verpflichtung gegenüber Sierra Leone, die Arbeitslosigkeit zu verringern und gleichzeitig Kosten für die US-Präsenz im Irak zu reduzieren. Da man sich die Soldaten aus Europa nicht leisten kann, schaut sich das Unternehmen seit 2011 in Afrika nach Arbeitskräften um. Davor wurden britische, amerikanische und nepalesische Sicherheitskräfte eingestellt.
Veröffentlicht unter Fall, Internationales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Tourismus – mehr Entwicklung?

  Bild (Ausschnitt): © drklops - Wikimedia Commons

Urlaub: Sonne, Strand und Meer, das ist das, was sich viele Leute von den Tagen Entspannung im Jahr erhoffen. Dabei werden viele in Tunesien fündig – obwohl nach den Anschlägen 2015 die Branche einen starken Rückgang erfahren musste, erholt sich die Wirtschaft langsam wieder. Dies hat aber nicht unerhebliche Folgen. ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ausbeutung von Kindern in privaten Haushalten – Bildung kann dies verhindern

  Bild (Ausschnitt): © Biswarup Ganguly - wikimedia commons

Gemäß der ILO arbeiten 11,5 Millionen Kinder weltweit in fremden Haushalten.  Von ihnen sind 65 Prozent jünger als 14 Jahre. So wie Suriah, die mit 13 Jahren ihr kleines indonesisches Dorf verließ, um in Jakarta als Hausmädchen zu arbeiten und damit ihre Familie finanziell zu unterstützen. Das Frühstück machen, die ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Internationales, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Uganda: Kinderarbeit für Zementriesen LafargeHolcim?

  Bild (Ausschnitt): © Foto: Benjamin Pütter / Misereor - Xertifix

Der weltweit größte Zementhersteller LafargeHolcim lässt vermutlich Kinder für sich arbeiten.

„Es gibt dort viel Staub. Du atmest ihn den ganzen Tag ein. Ich habe Probleme zu atmen. Wenn ich huste, brennt es.“

Vincent (17) arbeitet bereits seit fünf Jahren jeden Tag in der Mine  des Dorfes Harugongo, im Westen ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Internationales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar