Schlagwort-Archive: Bangladesch

(K)Ein Aktionsplan gegen Ausbeutung – Sogar Minimalstandards für deutsche Unternehmen im Ausland sind umstritten

  Bild (Ausschnitt): © ILO in Asia and the Pacific [CC BY-NC-ND 2.0]  - Flickr

Am 28.07.2016 kommen die zuständigen Bundesministerien zusammen, um den „Nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte“ zu verabschieden. Ziel des Papiers ist es die Standards in den internationalen Produktionsketten zu verbessern und somit die Bedingungen für Arbeitnehmer in Entwicklungsländern zu stärken. Das Bundesministerium für Finanzen setzt nun jedoch auf eine Verwässerung ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tabakriese weist Kinderarbeitsvorwürfe zurück

  Bild (Ausschnitt): © Magalie L'Abbé [CC BY-NC 2.0]  - Flickr

Aktuellen Nachforschungen einer schwedischen Nonprofit-Organisation zufolge, beschäftigt der Tabakkonzern „British American Tobacco“ (BAT) auf Plantagen in Bangladesch auch Kinder. Der weltweit zweitgrößte Tabakproduzent wies die Vorwürfe zurück, will aber weitere Untersuchungen anstellen. Zweifelhaft ist natürlich, wie unvoreingenommen BAT ermitteln wird.

Von Juli 2015 bis Mai 2016 führte die unabhängige Organisation ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

H&M: Konflikt-Baumwolle vermeiden – Importstopp aus Turkmenistan und Syrien

  Bild (Ausschnitt): © Kimberley Vardeman - Wikimedia Commons

Der schwedische Modekonzern H&M stand in letzter Zeit immer wieder in der Kritik, unter Kinderarbeit und ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen zu produzieren. Besonders nach dem Fabrikeinsturz von Rana Plaza in Bangladesch 2013, bei dem 1100 Menschen starben, rückten die Arbeitsbedingungen in der Textilherstellung in den Fokus der Öffentlichkeit.  Während H&M angab, keine ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Internationales, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

In unzähligen Lederprodukten steckt Gift und Tod

  Bild (Ausschnitt): ©  	Oliver Kowaleski - Wikimedia Commons

Mit dem Kauf von Lederprodukten, die in Drittwelt-Staaten produziert werden, unterstützt der Käufer meist bedenkliche Zustände: Erschütternde Arbeitsbedingungen für oft minderjährige Arbeitskräfte, schwere Umweltverschmutzung durch giftige Gerbsubstanzen und brutale Tiertötungen. Auch der Käufer trägt Nachteile. Im Leder stecken des öfteren Schadstoffe. Im Rahmen von Untersuchungen, die das Bundesamt für Verbraucherschutz ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Internationales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Textilindustrie in Bangladesh

  Bild (Ausschnitt): © NaZemi - Wikimedia Commons

Am 20. Oktober strahlte Arte zwei Dokumentationen und ein Gespräch aus zu den Produktionsbedingungen in der Textilindustrie in Bangladesh. Hinter der Marke „In Extenso“ von Auchan (französische Supermarktkette) versteckt sich das Versprechen sauber produzierter Kleidung. Sogar die Marken H&M und Kik haben eigene Labels (conscious und OK), die u.a für ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Aktionen, Fall, Internationales, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Jahre nach Fabrikeinsturz – Gerd Müller sieht Fortschritte bei Arbeitsbedingungen

  Bild (Ausschnitt): © Fahad Faisal - Wikimedia Commons

Am 24. April 2013 stürzte in Bangladesch das Gebäude Rana Plaza in sich zusammen – über tausend Menschen wurden dabei getötet. In der Textilfabrik, die unter anderem für deutsche Unternehmen produzierten, wurden schon im Vorfeld mangelnde Sicherheitsvorkehrungen bemerkt. Zwei Jahre nach dem verheerenden Einsturz besuchte der Entwicklungsminister Gerd Müller ( ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar