Thailand

Bild: © n.v. -

In Zahlen

  • Gesamtbevölkerung: 66.720.153 Einwohner1)
  • 0-14 Jahre: 19,9%1)
  • nach Schätzungen des Bureau of International Labour Affairs arbeiten 13,0% der Kinder zwischen 10 und 14 Jahren2)

Tätigkeiten / Produkte

  • Landwirtschaft: Zuckerrohr3)
  • Textilproduktion3)
  • Fischerei: Shrimpszucht3)
  • Hausangestellte
  • Arbeit in Industriebetrieben
  • Muay Thai (Thai Boxen)4)
  • Drogenhandel
  • Prostitution: Umstrittene Schätzungen gehen davon aus, dass 800.000 Kindern unter 18 Jahren und 200.000 unter 12 Jahren der Prostitution nachgehen5)
  • Kinderpornografie3)
  • Thailand ist Ausgangs-, Durchgangs- und Zielland für gloablen Kinderhandel. Kinder werden unter anderem aus Burma, Laos, Kambodscha und Südchina nach Thailand verschleppt.6)

Allgemeine Rahmenbedingungen

  • 290.000 Kinder sollen nach Angaben mit HIV infiziert sein7)
  • Arbeitslosenrate: 1,0%1)

Schulbildung

  • die Schulbildung in Thailand ist für Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren verpflichtend und 12 Jahre lang kostenlos
  • ungefähr 80% der Kinder werden eingeschult
  • Analphabetenrate: 6%8)

Ursachen für Kinderarbeit

  • Armut
  • Tradition: In Teilen der Bevölkerung wird Kinderarbeit als Möglichkeit betrachtet, dass Kinder sich früh entwickeln, Geschicklichkeit erproben und Verantwortung übernehmen können

Gesetzliche Rahmenbedingungen

  • ILO Konvention Nr. 1059) : ratifiziert am 2.12.1969
  • ILO Konvention Nr. 13810) : ratifiziert am 11.5.2004
  • ILO Konvention Nr. 18211) : ratifiziert am 16.2.2001
  • UN-Kinderrechtskonvention12) : beigetreten am 27.3.1992
  • Kinder und Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren dürfen nur zu bestimmten Zeiten, sowie mit einer Erlaubnis der Regierung arbeiten und nur bestimmte, ungefährliche Tätgikeiten ausüben.13)
  • In Ausnahmefällen und unter bestimmten Auflagen dürfen Kinder schon ab 13 Jahren in der landwirtschaft arbeiten.13)
  • Im Jahr 2004 trat der „Child Protection Act“ in Kraft; dieser garantiert allen Kindern in Thailand Schutz durch den Staat.13)
  • Jegliche Form von Prostitution ist verboten; für Fälle in denen Kinder oder Jugendliche unter 18 verwickelt sind, sind besondere Strafen vorgesehen.13)

Bisherige Lösungsansätze

  • die Regierung hat eine Hotline eingerichtet, bei der Fälle von Kinderarbeit gemeldet werden können13)
  • es wurden mehrere Bewusstseinskampagnen zum Thema Kinderarbeit durchgeführt13)
  • die Abteilung für soziale Entwicklung und Gemeinwohl hat Unterkünfte für Straßenkinder errichten lassen und lässt Opfern von Kinderarbeit rechtliche Hilfe zukommen13)

Bisherige Erfolge

  • Die Schaffung neuer Gesetzesgrundlagen sowie die Ratifizierungen der beiden ILO-Konventionen 138 und 182 aufgrund von internationalem Druck
  1. CIA- The World Factbook, 02.02.2012 [] [] []
  2. 2012 Findings on the Worst Forms of Child Labor – US. Department of Labor – aufgerufen am 22.05.2014 []
  3. U.S. Department of Labor [] [] [] []
  4. Youtube []
  5. Child Prostitution in Thailand, 02.02.2012 []
  6. humantrafficking.org: Thailand – aufgerufen am 21.05.2014 []
  7. UNICEF Länderbericht, 02.02.2012 []
  8. UNICEF Länderbericht Statistik, 02.02.2012 []
  9. Abschaffung der Zwangsarbeit []
  10. Mindestalter 15 Jahre für die Zulassung zur Beschäftigung []
  11. Verbot und Beseitigung der schlimmsten Formen von Kinderarbeit []
  12. Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte der Kinder []
  13. 2012 Findings on the Worst Forms of Child Labor – US. Department of Labor – aufgerufen am 21.05.2014 [] [] [] [] [] [] []

2 Kommentare zu Thailand

  1. Pingback: Staatlich gebilligter Sklavenhandel in Thailand? - Seite 21

  2. ich sagt:

    hat mir in meiner arbeit wirklich weitergeholfen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.