Finnland

Bild: © n.v. - Wikimedia Commons

in Zahlen

  • Gesamtbevölkerung: 5.262.930 Einwohner (Stand: Juli 2010)1)
  • 0-14 Jahre: 15,9%1)
  • keine Statistiken zu Kinderarbeit

Tätigkeiten / Produkte

  • Finnland ist Ziel- und Durchgangsland für Frauen- und Mädchenhandel aus Russland zum Zweck der Prostitution.
  • Kinderpornographie ist ein Problem2)

Allgemeine Rahmenbedingungen

  • Ein Bericht des UN-Kinderfonds über häusliche Gewalt sagt aus, dass 5%, d.h. 61. 000 Kinder, Zeuge oder Opfer von Gewalt in ihrem Elternhaus wurden.2)

Schulbildung

  • Einschulungsrate: 96% der Jungen und Mädchen werden eingeschult (2010)3)
  • Schulbildung ist kostenlos und verpflichtend für Kinder von 7 bis 16 Jahren. Der Besuch von Universitäten und Handelsschulen ist ebenfalls kostenlos.2)
  • Alphabetisierungrate: 100% der erwachsenen Männer und Frauen können lesen und schreiben (Stand: 2001)1)

Gesetzliche Rahmenbedingungen

  • ILO Konvention Nr. 1054) : ratifiziert am 27. 05. 1960
  • ILO Konvention Nr. 1385) : ratifiziert am 13. 01. 1976, Mindestalter 15 Jahre
  • ILO Konvention Nr. 1826) : ratifiziert am 17. 01. 2000
  • UN-Kinderrechtskonvention7) : ratifiziert am 20. 06. 1991
  • UN Zusatzprotokoll bewaffnete Konflikte8) : ratifiziert am 10. 04. 2002
  • UN Zusatzprotokoll Kinderhandel9) : signiert am 07.09.2000, aber noch nicht ratifiziert
  • Das nationale Recht verbietet Menschenhandel und Zwangsarbeit.
  • Die Regierung hat Gesetze und Verfahren eingesetzt, um Kinder vor Ausbeutung am Arbeitsplatz zu schützen. Das Gesetz verbietet es, Kindern unter 16 Jahren länger als sechs Stunden täglich oder nachts zu arbeiten. Außerdem gibt es Bestimmungen zu Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.10)

Bisherige Lösungsansätze

  • Im Sommer 2005 wurde das Gesetz zur Einsetzung des ersten Ombudsmanns für Kinderangelegenheiten verabschiedet. Er ist seit 1. September 2005 im Amt. Seine Aufgabe besteht darin, die Gesetzgebung im Hinblick auf das Wohlergehen der Kinder zu überwachen und zu bewerten.2)

Bisherige Erfolge

  • Das Arbeitsministerium setzt die Regulationen zu Kinderarbeit erfolgreich durch, es gibt keine Beschwerden über die Ausbeutung von Kindern am Arbeitsplatz.2)
  1. CIA The World Factbook [] [] []
  2. U.S. Department of State [] [] [] [] []
  3. UNICEF []
  4. Abschaffung der Zwangsarbeit []
  5. Mindestalter 15 Jahre für die Zulassung zur Beschäftigung []
  6. Verbot und Beseitigung der schlimmsten Formen von Kinderarbeit []
  7. Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte der Kinder []
  8. Zusatzprotokoll zur UN-Kinderrechtskonvention zum Schutz der Kinder in bewaffneten Konflikten []
  9. Zusatzprotokoll zum Schutz vor Kinderhandel, -prostitution und -pornographie []
  10. Jugenschutz Finnland []

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.