Kinder-Mitarbeiter in Büros der führenden Werbeagenturen

In der Londoner Abteilung der Werbeagentur JWT (USA) der Holdinggesellschaft WPP arbeiten 10 Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren an einem Projekt für Nestle SA (Schweiz). Die Teenager wurden zum Projekt hinzugezogen, um für das Unternehmen Online- und mobile Spiele zu entwickeln, die ein Teil der neuen Werbekampagne sein werden, so erklärt die Werbeagentur.

Die Agentur JWT, die mit Kunden wie Unilever(England, Holland)  arbeitet, startete ein Ausbildungsprogramm für die Kinder der eigenen Top-Manager im Alter von neun bis 14 Jahren. Die Kinder sind in dem Projekt beschäftigt, das neue Wege des Denkens erfordert, weil junge Leute besser als erwachsene Arbeitnehmer die modernen “digitale” Massenmedien verstehen.

Als Beispiel hat die Firma Wunderman (USA, England) 19 Studenten von der Universität Singapur zur Entwicklung des Ausbildungsprogramms Zed Akademie miteinbezogen. Ein Student hat vor kurzem ein Video zur Grafik-Design-Software von Microsoft erstellt. Bei Wunderman behaupt man, dass der Student mit der Aufgabe in drei Tagen fertig geworden ist, obwohl normalerweise bei erwachsenen Mitarbeitern des Unternehmens ähnliche Arbeiten drei Wochen dauern.

Zum Artikel auf russisch

Dieser Beitrag wurde unter Internationales abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.